Grüner Kaffee und Chlorogensäure: Nimmt man damitab?

Bewertung: 4.57 21 Rezensionen
Grüner Kaffee und Chlorogensäure: Nimmt man damitab?

Grüner Kaffee wird seit einiger Zeit von Menschen benutzt, die abnehmen möchten, da dieses Nahrungsergänzungsmittel dafür bekannt ist, dass es den Stoffwechsel beschleunigt und die Einlagerung von Fett reduziert.Dies liegt daran, dass grüner Kaffee Chlorogensäure enthält, denn diese hilft dabei, das Gewicht zu reduzieren. Lesen Sie hier, wie dieser Wirkstoff den Organismus dabei unterstützt, Fettmasse schnell und dauerhaft abzubauen, ohne dass man gleichzeitig eine einschränkende Diät durchführen muss.

 

Was ist Chlorogensäure?

Chlorogensäure ist ein Stoff, der in bestimmten essbaren Pflanzen enthalten ist, beispielsweise in Artischocken und Kartoffeln. Auch grüner Kaffee, beziehungsweise die nicht gerösteten grünen Kaffeebohnen, enthalten diesen Wirkstoff in einer hohen Konzentration.

Sie zählt zu den polyphenolischen Substanzen und hat daher sehr ausgeprägte antioxidative Eigenschaften. Chlorogensäure wirkt zudem in der Leber, da sie ein Vorläufer für Caffeoylchinasäure und Cynarin ist. Diesem Effekt ist zu verdanken, dass grüner Kaffee eine Verminderung der Fetteinlagerung ermöglicht.

 

Wie hilft grüner Kaffee dank der enthaltenen Chlorogensäure beim Abnehmen?

In letzter Zeit haben zahlreiche pharmakologische Studien nachgewiesen, dass Chlorogensäure beim Abnehmen hilft und bestimmte negative Auswirkungen der Dickleibigkeit verhindert.

Eine Gewichtszunahme beruht nämlich im Wesentlichen auf einer Insulinresistenz und einer Anhäufung von Fett in der Leber. Dank der Wirkung auf die Cynarinproduktion reduziert Chlorogensäure die Insulinresistenz und hilft so, die Ansammlung von Fett im Organismus zu verringern. Cynarin ist ein Schlüsselelement, das es ermöglicht, Zucker zu verbrauchen, ohne dass dieser in Fett umgewandelt wird. Grüner Kaffee wirkt also darauf hin, dass der mit der Nahrung aufgenommene Zucker nicht mehr als Fettmasse eingelagert, sondern sofort von den Zellen genutzt wird.

Dank derenthaltenen Chlorogensäure verhindert grüner Kaffee also durch die Beschleunigung des Stoffwechsels nicht nur eine Gewichtszunahme, sondern trägt auch zur Verbrennung des eingelagerten Fettes bei, ohne neues Fett aufzubauen. Dies ermöglicht ein müheloses Abnehmen.

 

Andere Nutzen der Chlorogensäure im grünen Kaffee

Wie soeben erläutert, unterstützt Chlorogensäure eine einfache und dauerhafte Gewichtsreduzierung, indem sie die Fetteinlagerung in der Leber hemmt. Dies ist jedoch nicht die einzige Wirkung, die grüner Kaffee hat.

Chlorogensäure trägt nämlich ebenfalls dazu bei, den Blutzuckerspiegel in einer vernünftigen Höhe zu halten, was dem Problem Diabetes vorbeugt.

Sie ist zudem ein starkes Antioxidans, das den Alterungsprozess der Zellen deutlich verlangsamt, freie Radikale bekämpft und chronische Entzündungen lindert, die oft mit starkem Übergewicht einhergehen.

Zusätzlich zur Unterstützung beim Abnehmen ermöglicht Chlorogensäure also eine Stärkung des Organismus und verbessert die Gesundheit ganz allgemein.

Vom Nutzen der Chlorogensäure profitieren

Um vom Nutzen der Chlorogensäure zu profitieren, bestellen Sie gleich Ihre erste Kur mit grünem Kaffee. Das Nahrungsergänzungsmittel Green Coffee ist eines der wirksamsten Produkte auf dem deutschen Markt in Sachen schneller und einfacher Gewichtsreduzierung.