Hat Green Coffee Nebenwirkungen?

Bewertung: 4.33 24 Rezensionen
Hat Green Coffee Nebenwirkungen?

Das Nahrungsergänzungsmittel Green Coffee ist ein Schlankheitsmittel auf der Basis von grünem Kaffee, das den Stoffwechsel ankurbelt und die Umwandlung von Zucker in Fett in der Leber hemmt. Dies hilft Ihnen dabei, schnell Ihr Gewicht zu reduzieren. Das Nahrungsergänzungsmittel Green Coffee besteht ausschließlich aus grünem Kaffee und ist daher 100 % natürlich. Sofern man die Einnahmeempfehlung einhält, ruft es keinerlei unerwünschte Nebenwirkungen hervor. Eine Überdosierung des Wirkstoffs kann jedoch, wie wir erläutern werden, einige unerwünschte Effekte auslösen.

 

Nebenwirkungen bei einer Überdosierung von Green Coffee

Die unerwünschten Nebenwirkungen, die wir nachfolgend nennen, treten nicht auf, wenn man die Einnahmeempfehlung von täglich 3 Kapseln des Nahrungsergänzungsmittels Green Coffee einhält, sondern nur bei einer starken Überdosierung. Wenn Sie zu viel grünen Kaffee zu sich nehmen, dann besteht das Risiko folgender Nebenwirkungen:

  • Reizbarkeit bis hin zu Angstzuständen und mehr oder weniger ausgeprägte Schlaflosigkeit, aufgrund des Koffeingehalts im Nahrungsergänzungsmittel.
  • Veränderung des Blutzuckerspiegels aufgrund der Wirkung der Chlorogensäure in der Leber, was im Fall von Diabetes problematisch sein kann.
  • Probleme mit Bluthochdruck, vor allem bei Menschen, die bereits daran leiden, ebenfalls aufgrund des Koffeingehalts.
  • Verdauungsstörungen wie Durchfall, aufgrund einer Überdosierung an Koffein.
  • Kalziummangel, was durch Einnahme von Kalzium wieder ausgeglichen werden kann.

Bei einer Kur mit Green Coffee (grüner Kaffee) ist es auf alle Fälle zwingend notwendig, die Einnahmeempfehlung einzuhalten. Sollten Sie unter irgendeiner Krankheit leiden, sprechen Sie zuvor mit Ihrem Arzt. Schwangere oder stillende Frauen dürfen das Nahrungsergänzungsmittel Green Coffee nicht einnahmen, da es gemäß aktuellen wissenschaftlichen Informationen Auswirkungen auf den Fötus oder das Baby haben kann.

 

So vermeidet man unerwünschte Nebenwirkungen von grünem Kaffee

Das Nahrungsergänzungsmittel Green Coffee, das wir auf dieser Website vorstellen, weist keinerlei störende Nebenwirkungen auf, da es ausschließlich aus reinem Extrakt aus grünem Kaffee besteht, ohne jede Zusatzstoffe. Dies ist nicht bei allen Nahrungsergänzungsmitteln, die "Grüner Kaffee" heißen, so.

In einigen Nahrungsergänzungsmitteln ist nämlich nicht nur grüner Kaffee enthalten, sondern auch noch andere, manchmal chemische Inhaltsstoffe, die unerwünschte Wirkungen haben können.Es ist daher unerlässlich, das Etikett eines Produktes vor dem Kauf genau zu lesen.

Unerwünschte Effekte wie Nervosität oder Schlaflosigkeit können auch auftreten, wenn die empfohlene Tagesdosis überschritten wird. Beachten Sie daher die angegebene Einnahmeempfehlung und halten Sie diese ein. Eine Überdosierung führt nicht zu einem höheren Gewichtsverlust, sondern kann zu einem Schwächeanfall oder einer Depression führen.

 

Grüner Kaffee: die wichtigsten Kontraindikationen für die Einnahme

Wie mit jedem anderen Wirkstoff darf man auch mit grünem Kaffee nicht leichtfertig umgehen, und man sollte die wichtigsten Kontraindikationen kennen. Obwohl diese sehr eingeschränkt sind, ist es wichtig, sie zu berücksichtigen. Deshalb einige Informationen dazu:

  • Schwangere und stillende Frauen dürfen aufgrund ihres besonderen Energiebedarfs und der Möglichkeit auftretender Mangelerscheinungen Green Coffee nicht einnehmen.
  • Bei Menschen, die unter Bluthochdruck leiden, können sich durch die Einnahme von grünem Kaffee diese Symptome verschlimmern.
  • Aufgrund der Wirkung in der Leber dürfen Diabetiker Green Coffee nicht einnehmen.
  • Wie bei allen anderen schlankheitsfördernden Nahrungsergänzungsmitteln wird auch jungen Menschen unter 18 Jahren von diesem Produkt abgeraten.

 

Nützliche Nebenwirkungen von Green Coffee (grüner Kaffee)

Wenn Sie das Nahrungsergänzungsmittel Green Coffee gewissenhaft einnehmen, können Sie die oben zitierten unerwünschten Wirkungen ganz leicht vermeiden und die erwünschte Wirkung, nämlich der Gewichtsverlust, stellt sich ein.

3 Kapseln grüner Kaffee pro Tag reichen aus, um den Stoffwechsel so anzukurbeln, dass Sie mehr Energie benötigen und daher mehr Kalorien verbrennen, selbst in der Ruhephase. Die Chlorogensäure wirkt im Übrigen in der Leber, indem sie die Umwandlung von Zucker in Fett deutlich reduziert und damit die Fetteinlagerung im Körper verringert.

Achtet man gleichzeitig auf eine ausgewogene Ernährung, so kann man mit dem Nahrungsergänzungsmittel Green Coffee in nur wenigen Wochen abnehmen und das Gewicht stabil halten.

Profitieren Sie von den positiven Wirkungen von Green Coffee

Bestellen Sie gleich Ihre erste Packung Green-Coffee-Kapseln, um von den positiven Wirkungen des Nahrungsergänzungsmittels zum Abnehmen auf der Basis von grünem Kaffee zu profitieren. Innerhalb nur weniger Wochen werden Sie erste Erfolge feststellen können.