Ist grüner Kaffee wirksamer als grüner Tee?

Bewertung: 4.62 42 Rezensionen
Ist grüner Kaffee wirksamer als grüner Tee?

Grüner Kaffee ist zweifellos zurzeit eines der beliebtesten Nahrungsergänzungsmittel zum Abnehmen, da man mit seiner Hilfe sein Gewicht schnell und dauerhaft reduzieren kann. Im Vergleich zu grünem Tee, mit dem er oft zu Unrecht verglichen wird, ist grüner Kaffee jedoch wirksamer.

 

Grüner Kaffee enthält mehr Koffein

Der Hauptgrund, warum grüner Kaffee bei der Gewichtsreduzierung wirksamer als grüner Tee ist, liegt in der Tatsache, dass nicht geröstete grüne Kaffeebohnen viel mehr Koffein enthalten als grüner Tee.

Nimmt man auf diese Art täglich Koffein zu sich, so erhöht dies dauerhaft den Stoffwechsel, was wiederum den Kalorienverbrauch des Organismus steigert. Grüner Kaffee trägt also zu einem höheren Kalorienverbrauch bei als grüner Tee und man kann mit ihm daher mehr Gewicht verlieren.

 

Ein höherer Kalorienverbrauch durch Green Coffee

Grüner Kaffee hat eine wichtige Eigenschaft, er beschleunigt den Stoffwechsel deutlich. Stoffwechsel wird der Kalorienverbrauch unseres Organismus in der Ruhephase oder bei Anstrengung genannt. Durch Green Coffee ist unser Kalorienbedarf höher als normalerweise, dies führt dazu, dass, bei äquivalenter Ernährung, das im Laufe der Zeit angehäufte Fett verbrannt und weniger Fett eingelagert wird.

Im Endeffekt reduziert grüner Kaffee zwar nicht die Kalorienzufuhr, erhöht aber den Bedarf, sodass selbst ohne besondere Anstrengung mehr Kalorien verbrannt werden. Wie Sie nachfolgend lesen werden, trägt Green Coffee auch dazu bei, die Einlagerung von Fett im Körper zu reduzieren.

 

So werden dank grünem Kaffee weniger Kalorien in Fettmasse verwandelt

Einer der wesentlichen Wirkstoffe des Nahrungsergänzungsmittels Grüner Kaffee ist die Chlorogensäure. Aufgabe dieser Säure ist es, den Umwandlungsprozess von Zucker in Fett in der Leber zu hemmen. Dank dieser gezielten Wirkung verhindert Green Coffee die Bildung neuer Fettmasse. Dies ist ebenso wirksam wie eine Reduzierung der Kalorienzufuhr, da die Kalorien sofort verbrannt und nicht eingelagert werden.

Die Kombination dieser beiden schlankheitsfördernden Eigenschaften von grünem Kaffee macht ihn zu einem erstklassigen Nahrungsergänzungsmittel, um schnell und ohne Diät einige überflüssige Pfunde loszuwerden.

 

Grüner Kaffee und grüner Tee in Kombination

Es ist allerdings möglich, die wohltuenden Eigenschaften von grünem Kaffee und grünem Tee zu vereinen, um den Effekt der Gewichtsreduzierung noch zu verbessern. Grüner Tee besitzt nämlich ebenfalls zahlreiche positive Wirkungen, unter anderem entwässert er den Organismus. Dies macht ihn zu einer erstklassigen Ergänzung von grünem Kaffee.

Beide enthalten viele Antioxidantien und sind daher der Gesundheit generell sehr zuträglich.

 

Welche antioxidativen Eigenschaften hat grüner Kaffee?

Grüner Kaffee ist ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel, das vor allem für seine schlankheitsfördernden Eigenschaften bekannt ist. Dass das Nahrungsergänzungsmittel Green Coffee darüber hinaus auch antioxidative Eigenschaften besitzt, die unserer Gesundheit besonders zuträglich sind, ist weniger bekannt.

 

Grüner Kaffee und seine antioxidativen Eigenschaften

Antioxidantien sind chemische Substanzen, die in einigen Nahrungsmitteln und darüber hinaus in grünen, nicht gerösteten Kaffeebohnen vorkommen. Solche Bohnen werden für die Herstellung des Nahrungsergänzungsmittels Green Coffee verwendet. Diese Antioxidantien sind der Gesundheit besonders zuträglich, da sie freie Radikale bekämpfen, die für die Alterung der Zellen und des Organismus verantwortlich sind.

Die im grünen Kaffee enthaltenen Antioxidantien sind in dieser Beziehung besonders wirksam, da sie viele Polyphenole enthalten, die vom Organismus sehr gut aufgenommen werden. Daher können sie die durch freie Radikale ausgelösten Kettenreaktionen einfacher verhindern.

Um die Nutzen von grünem Kaffee und seine antioxidativen Eigenschaften besser zu verstehen, rufen wir uns in Erinnerung, was freie Radikale sind. Es handelt sich hierbei um instabile Sauerstoffverbindungen, die der Organismus von Natur aus in moderaten Mengen produziert. Umweltbedingte Faktoren wie Verschmutzung, Tabak und Sonnenlicht erhöhen jedoch merklich die Produktion dieser freien Radikale, die dann andere Zellen schädigen. Unser Körper produziert selbstverständlich seine eigenen Antioxidantien, um freie Radikale zu zerstören. Sind diese jedoch in hoher Zahl vorhanden, kann der Organismus nicht alle Radikale unschädlich machen, was langfristig verhängnisvolle Auswirkungen haben und zur Entstehung von bestimmten Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebserkrankungen oder zu einer frühzeitigen Alterung führen kann.

 

Welche Vorteile hat grüner Kaffee als Antioxidans?

Grüner Kaffee enthält besonders viele Antioxidantien, und zwar noch viel mehr als grüner Tee, der bereits als Referenz in dieser Beziehung gilt. Durch eine Kur mit dem Nahrungsergänzungsmittel Green Coffee unterstützen Sie also nicht nur die Gewichtsreduzierung, sondern schützen darüber hinaus Ihren Körper erfolgreich gegen freie Radikale.

Durch die Vernichtung freier Radikale stärkt grüner Kaffee dauerhaft Ihr Immunsystem, bekämpft den Alterungsprozess und verhindert die Proliferation bestimmter Tumore, ob krebsartig oder nicht. Er hilft darüber hinaus auch dabei Entzündungen zu lindern und die Ansteckung mit saisonalen Viren, wie Grippe, Schnupfen oder Gastroenteritis zu verhindern.

 

Hat grüner Kaffee noch andere Nutzen?

Grüner Kaffee unterstützt vor allem eine Gewichtsreduzierung, indem er den Grundumsatz erhöht und damit den Energieverbrauch steigert. Er kann aber auch neue Schwungkraft verleihen und einen schnelleren Abbau der Fettmasse unterstützen.

In der Leber hemmt er die Umwandlung von Zucker in neues Fett und verhindert dadurch eine erneute Fetteinlagerung.

 

Einige Tipps, um die Kalorienzufuhr zu reduzieren

Zusätzlich zu einer Kur mit Green Coffee können Sie durch eine Änderung Ihrer Ernährung die Kalorienzufuhr reduzieren. Das bedeutet nicht zwangsweise, dass Sie eine Diät einhalten müssen, sondern dass Sie einfach Ihre Ernährung ausgewogener gestalten und kalorienarme Lebensmittel bevorzugen sollten. Vermeiden Sie beispielsweise zuckerhaltige Getränke, und trinken Sie stattdessen Wasser. Ersetzen Sie wann immer möglich stärkehaltige Nahrungsmittel durch Gemüse.

Bei einer gesunden und ausgewogenen Ernährung leiden Sie weder unter einem Hungergefühl noch tritt eine Mangelerscheinung auf, und dank der Nutzen des Nahrungsergänzungsmittels Green Coffee können Sie ohne Diät Ihr Gewicht reduzieren. Sie werden bereits nach einigen Wochen erste Erfolge bemerken und können Ihre Kur solange fortsetzen, bis Sie Ihr Wunschgewicht erreicht haben.

Wo erhält man das Nahrungsergänzungsmittel Grüner Kaffee zum Abnehmen?

Das Nahrungsergänzungsmittel Green Coffee auf der Basis von grünem Kaffee führt zu sichtbaren Resultaten beim Abnehmen. Sie können es direkt online bestellen und einige Tage später zu Hause in Empfang nehmen.